Interviews

Wie entsteht ein Wunder?

Ein Interview mit Bernhard Reicher

Auf Wikipedia steht unter Wunder: „Ein Ereignis in Raum und Zeit, dass menschlicher Vernunft und Erfahrung sowie den Gesetzmäßigkeiten von Natur und Geschichte widerspricht.

Ein widersprechen der Gesetzmäßigkeiten? Das hört sich erst mal recht rebellisch an. Warum eigentlich nicht alles so hinnehmen wie es ist, es passt doch alles?

Genau da ist für mich der Punkt. Stagnation und Stillstand auflösen, oder gar nicht erst entstehen lassen. Ruhe ist mal OK, aber stillstand bedeutet ewig das gleiche machen ohne Veränderung, und Veränderung bringt neues hervor, erschafft oder macht den Weg frei für noch nie da gewesenes. Aber braucht das Neue das Wunder? Wenn ja, was benötigt es ein Wunder entstehen lassen zu können, arbeitet man nach Rezept oder Bauplan? Wer ist da nicht am besten für ein Interview geeignet, als der Gründer der magischule.at – Bernhard Reicher!

Ein wahrhaft magisches Gespräch erwartet dich…

Siegfried Essen: Wunderaufstellungen (Youtube)

Telesmaion – magieschule.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.